Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier SV-Treffer in elf Minuten!

Mit weiteren drei Punkten bleibt der SV Tattenhausen zweiter der Tabelle, kommt jedoch bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Happing heran, da dieser am heutigen Spieltag die zweite Niederlage der laufenden Saison einstecken mussten. Für den SV Bad Feilnbach geht es nach dem viertägigen Aufwärtstrend wieder einen Platz nach unten auf Rang elf.

Die vier Treffer der Gäste fielen allesamt in der zweiten Spielhälfte der Partie. Den Anfang und somit das 0:1 macht Andreas Hofmann in der 72. Minute, gefolgt von Patrick Bonnetsmüller, der in der 75. Minute auf 0:2 erhöhte, Kapitän Andreas Daxenbichler dann eine Minute später der dritten Treffer für die Gäste und zum Abschluss konnte Fabian Jäger in der 83. Minute noch erfolgreich zum 0:4 einnetzen.

(sre)

Kommentare