SV Schloßberg II - FC Iliria 4:6

Schützenfest am Schloßberg!

  • schließen

Stephanskirchen - Der SV Schloßberg II bleibt in der A-Klasse 2 weiterhin ohne Sieg. Das Schlusslicht unterliegt dem FC Iliria mit 6:4 und bleibt weiterhin abgeschlagen Letzter. De FCI klettert nach dem Auswärtserfolg auf den siebten Tabellenplatz und festigt seinen Platz im Tabellenmittelfeld.

Gleich zehn Treffer bekamen die Zuschauer am Schloßberg zu Gesicht. Leider mussten sich die Hausherren mit 6:4 geschlagen geben. Simon Marold (11.) brachte den Gastgeber zunächst mit 1:0 in Führung, ehe der Gast durch Ridvan Sejdiu (17.) und Taulant Gashi (21.) mit 2:1 in Front ging. 

Simon Marold konnte noch vor der Halbzeitpause auf 2:2 (23.) ausgleichen. Im zweiten Spielabschnitt markierte Marold seinen Treffer drei und vier binnen weniger Minuten (49., 52.) und sorgte dadurch für die vermeintliche Vorentscheidung. Doch das 4:2 reichte nicht aus, denn der FCI bewies Moral und drehte die Partie durch Treffer von Hamza Mohamed Abdei (59., 89.) und Taulant Gashi (62., 87.) auf 6:4, sodass der SV Schlossberg am Schluss erneut mit leeren Händen dastand.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare