Joker Wierer sticht

Einen Zittersieg nach 3:0-Führung gab es aus Eggstätt zu vermelden. Nach 13 Minuten lagen die Ebinger-Schützlinge bereits mit drei Treffern in Front. Kapitän Thomas Hille netzte nach sieben Minuten ein. Mit einem satten Schuss von der Sechzehnerlinie überwand er zum ersten Mal Keeper Stefan Irob. Nur zwei Minuten später wurde Thomas Bienert in die Gasse geschickt, der mit einem Heber den herauseilenden Irob erneut überwand. Eine punktgenaue Flanke von Tobias Maierhofer verwandelte Fabian Fischer vom Elfmeterpunkt per Kopf zum 3:0 (13.). Die Gäste aus Söllhuben zeigten sich keineswegs geschockt. Nachdem Stephan Watermann gleich zu Beginn eine gute Kopfballchance nach einer Ecke vergab, war es in der 18. Minute Simon Hilger, der ebenfalls nach einer Ecke am höchsten stieg und knapp am ASV-Kasten vorbei köpfte. Karl Haas zwang bei seinem Freistoß aus gut 20 Meter halblinker Position Torwart Jakob Wörndl zu einer Glanzparade (24.). Die Gastgeber schalteten nach der frühen Führung zwei Gänge zurück und überließen den Gästen das Spielfeld. Diese nutzten dies und setzten die Heimelf unter Druck. Nach schönem Rückpass von Markus Obermeier, der sich bis zur Grundlinie durchsetzte, vollstreckte Ludwig Furtner aus sieben Metern zum 3:1 (38.). Noch vor der Pause gelang dem SVS der Anschlusstreffer durch Simon Hilger, der nach einer Ecke per Kopf traf(44.). Nach dem Seitenwechsel  war erneut Hilger bei einer Flanke zur Stelle und nutzte die Chance zum Ausgleich (63.). In Spielminute 69 erlöste der kurz zuvor eingewechselte Matthias Wierer mit seinem ersten Ballkontakt den ASV. Einen Schuss von Patrick Fanger ließ der Keeper nach vorne abprallen und Wierer drückte das Leder über die Linie. Nur vier Minuten später schaltete Wierer nach einer zu kurz abgewehrten Freistoßflanke am schnellsten und schob zum 5:3 ein. Diesen Vorsprung ließen sich die Eggstätter nun nicht mehr nehmen, auch wenn Eden Burton mit seinem Eigentor für Spannung bis zum Abpfiff sorgte (78.). (hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare