Söllhuben souverän!

Der SV Söllhuben bleibt weiterhin das Maß aller Dinge in der A-Klasse II. Nach dem Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen den TSV Raubling konnte die Linnemann-Elf gegen Flintsbach wieder einen Dreier einfahren. Der Tabellenführer bezwang den ASV verdient mit 3:1. 

Christoph Linnemann stellte die Weichen früh auf Sieg. Bereits nach zwei Minuten brachte der den SVS mit 1:0 in Front, ehe er in der 35. Spielminute das 2:0 markierte und dadurch für die Vorentscheidung sorgte. Thomas Astner gelang zwar noch der Anschlusstreffer, doch Simon Hilger hatte die Antwort sofort parat und stellte den alten Abstand wieder her. Der 3:1-Halbzeitstand war zugleich auch der Endstand.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare