Vorbericht: TSV Taufkirchen/Inn - FC Grünthal II

Grünthal II startet gegen TSV Taufkirchen/Inn

Vorbericht: TSV Taufkirchen/Inn - FC Grünthal II
+
Vorbericht: TSV Taufkirchen/Inn - FC Grünthal II

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der Reserve des FC Grünthal nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen TSV Taufkirchen/Inn? Am letzten Spieltag kassierte TSV Taufkirchen/Inn die vierte Saisonniederlage gegen den SV Waldhausen. Jüngst brachte Waldhausen Grünthal II die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Die Heimbilanz von TSV Taufkirchen/Inn ist ausbaufähig. Aus fünf Heimspielen wurden nur fünf Punkte geholt. Den Gastgebern muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Klasse 3 markierte weniger Treffer als TSV Taufkirchen/Inn. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass TSV Taufkirchen/Inn in dieser Zeit nur einmal gewann.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim FCG II. Die mittlerweile 38 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Auf des Gegners Platz haben die Gäste noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Seit sieben Spielen wartet der FC Grünthal II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. TSV Taufkirchen/Inn belegt mit zehn Punkten den zehnten Rang, während Grünthal II mit einem Zähler weniger auf Platz elf rangiert. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare