Kantersieg für Pittenhart!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Spielvereinigung aus Pittenhart hat vor heimischem Publikum 7:2 gegen den SV Ramerberg II gewonnen und dadurch seine ersten drei Zähler nach fünf Spieltagen ohne Punktgewinn eingefahren. Ramerberg war bis dato noch ungeschlagen, weshalb der Sieg der Spielvereinigung umso überraschender ist.

Phillip Linner brachte die Hausherren nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später wurde Lukas Artemiak mit Rot vom Platz gestellt, wodurch die Gäste fast die gesamte Spielzeit ein Mann weniger waren. Linner (35., 57.), Sambou (38.) per Strafstoß, Michael Maier (59.) und Markus Winkler (73.) erzielten die restlichen sechs Treffer für die Hausherren. Robert Edlbergmeier (39.) und Johannes Zoßeder (49.) erzielten die Treffer für den SVR II zum zwischenzeitlichen 3:2.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare