Überraschung in Edling

Die Größte Überraschung des Spieltages war in Edling zu betrachten, der Spitzenreiter aus Haag verlor gegen die abstiegsgefährdete Reserve der Edlinger. Die Haager bemühten sich ihr Kombinationsspiel aufzuziehen, doch die Edlinger hielten mit einer geordneten und disziplinierten Mannschaftsleistung dagegen. Desweiteren waren die Hausherren nach vorne sehr gefährlich und hatten im ersten Spielabschnitt die besseren Möglichkeiten auf ihrer Seite. In der 27. Minute fiel das Tor des Tages. Torschütze war Alex Blaschke, der nach einer Vorlage von Geiger den Ball in die Maschen stocherte. Die Edlinger machten weiter und hatten in der 33. Minute die Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch Geigers Kopfball nach Flanke von Stadlhuber ging knapp drüber. Die zweite Halbzeit verlief fast genau wie die erste. Die Haager kamen nicht recht in das Spiel und erspielten sich kaum zwingende Torchancen. Im Gegenteil, die Edlinger hatten kurz nach der Pause die Chance, auf 2:0 aufzustocken. Geigers Schuss verfehlte sein Ziel aber knapp. In der 68. hatten die Haager ihr erste gute Möglichkeit auszugleichen, doch ein Lupfer des Angreifers landete hinter dem Tor. Zehn Minuten vor Spielende hatten die Haager noch einmal die Gelegenheit wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen, doch ein Schuss der Haager ging an das Außennetz. (mar/edl)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare