Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ESV Mühldorf - TSV Marktl/Inn

Macht TSV Marktl/Inn die Hausaufgaben?

Vorbericht: ESV Mühldorf - TSV Marktl/Inn
+
Vorbericht: ESV Mühldorf - TSV Marktl/Inn

Am Sonntag trifft der ESV Mühldorf auf den TSV Marktl/Inn. Letzte Woche gewann der ESVM gegen die DJK Emmerting mit 1:0. Somit nimmt der ESV Mühldorf mit sechs Punkten den 25. Tabellenplatz ein. Hinter Marktl liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen Emmerting verbuchte man einen 2:0-Erfolg. Das Hinspiel entschied der TSVM mit 3:0 klar für sich.

In der Defensive drückt der Schuh beim ESVM, was in den bereits 63 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Daheim hat der Gastgeber die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus zehn Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In den jüngsten fünf Auftritten brachte das Schlusslicht nur einen Sieg zustande. Der Aufsteiger holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, drei Remis und 15 Niederlagen.

Mehr als Platz 20 ist für den TSV Marktl/Inn gerade nicht drin. In der Fremde ist beim Gast noch Sand im Getriebe. Erst sieben Punkte sammelte man bisher auswärts. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Turn- und Sportverein aus Marktl am Inn in den vergangenen fünf Spielen. Die bisherige Ausbeute von Marktl: vier Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Der ESV Mühldorf steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentare