Haiming dreht einen 3:1-Rückstand binnen drei Minuten

Sieben Treffer gab es bei der Partie Kastl gegen Haiming zu bestaunen.

Kastl erwischte einen Traumstart und ging nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung. Leonhard Thiel war der Gefeierte.

Hubert Grünwald, Spieler des SV Haiming traf per Eigentor zum 2:0 für Töging.

Alles lief perfekt für Töging, ehe Sven Harlander in der 28. Minute auf 2:1 verkürzen konnte.

Fünf MInuten nach der Pause erhöhten die Töginger auf 3:1. Stefan Neumayr traf nur drei Minuten nach sein Einwechslung.

Die Gäste zeigten eine überragende moralische Leistung und konnten die Partie binnen drei Minuten zu ihren Gunsten drehen. Max Spielberger, Xaver Krempel und wieder Max Spielberger drehten die Partie zwischen der 65. bis 68. Minute. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare