Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Emmerting - SV Gendorf Burgkirchen (3:2)

Für Burgkirchen geht's nach unten

A-Klasse 4
+
DJK Emmerting - SV Gendorf Burgkirchen (3:2)

Im Spiel der DJK Emmerting gegen den SV Gendorf Burgkirchen gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Emmerting. Die Ausgangslage sprach für die DJKE, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

In den 90 Minuten war das Heimteam im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Burgkirchen und fuhr somit einen 3:2-Sieg ein.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die DJK Emmerting in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung von Emmerting funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 23-mal zu. Die Saisonbilanz der DJKE sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei fünf Siegen und einem Unentschieden büßte die DJK Emmerting lediglich zwei Niederlagen ein. Emmerting befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Der SV Gendorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Drei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Burgkirchen deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist der SV Gendorf Burgkirchen in diesem Ranking auf.

Während die DJKE am nächsten Mittwoch (19:30 Uhr) beim SV Weidenbach gastiert, steht für den SVG einen Tag vorher der Schlagabtausch bei TSV Taufkirchen/Inn auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare