Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Emmerting - TSV Obertaufkirchen (4:2)

Emmerting auf Aufstiegskurs

A-Klasse 4
+
DJK Emmerting - TSV Obertaufkirchen (4:2)

Am Freitag verbuchte die DJK Emmerting einen 4:2-Erfolg gegen TSV Obertaufkirchen. Emmerting ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

In den 90 Minuten war der Spitzenreiter im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als TSV Obertaufkirchen und fuhr somit einen 4:2-Sieg ein.

Die errungenen drei Zähler gingen für die DJKE einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Mit beeindruckenden 40 Treffern stellt die Heimmannschaft den besten Angriff der A-Klasse 4. Die DJK Emmerting sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Emmerting befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

TSV Obertaufkirchen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Rückrunde muss der Tabellenletzte das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. In der Verteidigung der Gäste stimmt es ganz und gar nicht: 28 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich TSV Obertaufkirchen schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Nächster Prüfstein für die DJKE ist der TuS Mettenheim (Sonntag, 14:00 Uhr). TSV Obertaufkirchen misst sich am selben Tag mit SV Hirten (15:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare