Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Schwindegg

Zangberg-Ampfing vor schwerer Aufgabe

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Schwindegg

Am Donnerstag bekommt es Zangberg-Ampfing mit Schwindegg zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Am vergangenen Spieltag verlor die SGZA gegen TSV Obertaufkirchen und steckte damit die neunte Niederlage in dieser Saison ein. Der SVS siegte im letzten Spiel und hat nun 37 Punkte auf dem Konto. Die SG Zangberg-Ampfing hatte im Hinspiel beim SV Schwindegg die Nase klar mit 4:

0 vorn gehabt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Zangberg-Ampfing sind elf Punkte aus acht Spielen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Spielgemeinschaft Zangberg-Ampfing nur einen Sieg zustande.

Schwindegg holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Der Sportverein Schwindegg präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 43 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste. Die Zwischenbilanz des Schwindegger SV liest sich wie folgt: zwölf Siege, ein Remis und fünf Niederlagen. Den Sportverein aus Schwindegg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende neun Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Von der Offensive des Team in Gelb-Schwarz geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die SGZA schafft es mit 19 Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SVS 18 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Die SG Zangberg-Ampfing muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV Schwindegg etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Zangberg-Ampfing lediglich der Herausforderer.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare