Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Schwindegg - SV Gendorf Burgkirchen

Setzt Schwindegg den Trend fort?

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SV Schwindegg - SV Gendorf Burgkirchen

Burgkirchen trifft am Sonntag mit Schwindegg auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche siegte der SV Schwindegg gegen den TV 1865 Kraiburg mit 3:2. Damit liegt der SVS mit 25 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Gegen TSV Taufkirchen/Inn war für den SVG im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Das Hinspiel hatte der SV Gendorf Burgkirchen vor heimischer Kulisse mit 2:

0 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SVS wie am Schnürchen (5-0-1). Bisher verbuchte der Sportverein Schwindegg achtmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Die passable Form des Schwindegger SV belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde ist bei Burgkirchen noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Im Tableau ist für den SV Gendorf mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Zu den fünf Siegen und vier Unentschieden gesellen sich beim Gast fünf Pleiten. Der SVG ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Aufpassen sollte der SV Gendorf Burgkirchen auf die Offensivabteilung des SV Schwindegg, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug.

Formal ist der SVG im Spiel gegen Schwindegg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Burgkirchen Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare