Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neumarkt St. Veit II - SV Schwindegg (6:4)

Neumarkt St. Veit II wird der Favoritenrolle gerecht

A-Klasse 4
+
TSV Neumarkt St. Veit II - SV Schwindegg (6:4)

Die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit kam am Samstag zu einem 6:4-Erfolg gegen den SV Schwindegg.

Am Ende behielt Neumarkt St. Veit II gegen Schwindegg die Oberhand.

Der TSVN II stabilisiert nach dem Erfolg über den SVS die eigene Position im Klassement. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TSV Neumarkt St. Veit II stets gesorgt, mehr Tore als die Neumarkter Zweite (33) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 4. Die bisherige Spielzeit der Neumarkter Reserve ist weiter von Erfolg gekrönt. Das Heimteam verbuchte insgesamt sechs Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate der Zweite des TSV Neumarkt St. Veit konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Der SV Schwindegg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt der Sportverein Schwindegg den sechsten Platz in der Tabelle ein. Die Defensive des Schwindegger SV muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 25-mal war dies der Fall. Vier Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat der Sportverein aus Schwindegg momentan auf dem Konto. Das Team in Gelb-Schwarz baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Am kommenden Sonntag tritt Neumarkt St. Veit II bei TSV Obertaufkirchen an, während Schwindegg einen Tag zuvor die SG Marktl/Stammham empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare