Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Polling - TuS Mettenheim (1:3)

Mettenheim auf Aufstiegskurs

A-Klasse 4
+
TSV Polling - TuS Mettenheim (1:3)

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto von Mettenheim. Der Mettenheimer TuS setzte sich mit einem 3:1 gegen Polling durch. Die Beobachter waren sich einig, dass der TSV als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem TuSM beim 1:

0 einen knappen Sieger gefunden.

Schlussendlich reklamierte der TuS Mettenheim einen Sieg in der Fremde für sich und wies TSV Polling mit 3:1 in die Schranken.

In der Schlussphase der Saison befindet sich Polling in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Mettenheim im Klassement nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. Der Defensivverbund der Gäste ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 26 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur viermal gab sich der TuSM bisher geschlagen.

In Fahrt ist der TSV aktuell beileibe nicht, was eine Bilanz von fünf sieglosen Spielen am Stück zweifelsfrei beweist. Beim TuS Mettenheim dagegen läuft es mit momentan 55 Zählern wie am Schnürchen.

Am Samstag, den 21.05.2022 (16:00 Uhr) steht für TSV Polling eine Auswärtsaufgabe gegen die SG Zangberg-Ampfing an. Mettenheim tritt einen Tag später daheim gegen die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare