Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Mettenheim - DJK Emmerting (4:0)

Mettenheim auf Aufstiegskurs

A-Klasse 4
+
TuS Mettenheim - DJK Emmerting (4:0)

Die DJK Emmerting ging mit 0:4 gegen den TuS Mettenheim unter und büßte damit die Tabellenführung ein. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Mettenheim wusste zu überraschen. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit dem Mettenheimer TuS ein 2:1-Sieger feststand.

Letztlich feierte der TuSM gegen Emmerting nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Der TuS Mettenheim kann nach diesem Sieg der Freude über die übernommene Tabellenführung freien Lauf lassen. Prunkstück des Heimteams ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst elf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Mettenheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Mit beeindruckenden 40 Treffern stellt die DJKE den besten Angriff der A-Klasse 4, jedoch kam dieser gegen den TuSM nicht voll zum Zug.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft der TuS Mettenheim auf SV Hirten, die DJK Emmerting spielt tags zuvor gegen die SG Zangberg-Ampfing.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare