Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1920 Palling - TSV Heiligkreuz 1:3

Wichtige Punkte für die Spitze

+

Palling - Für den Gastgeber konnte es nur darum gehen, auch beim Tabellendritten zu Punkten um in der A-Klasse weiter vertreten zu bleiben.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

In der ersten Spielzeit konnten die Pallinger auch noch alle Angriffsversuche der Gäste verhindern, doch in der zweiten Hälfte zeigte Heiligkreuz, warum sie oben mitspielen.

Fünf Minuten nach dem Pausentee netzte Maximilian Fischbacher souverän ein. Doch der TSV ließ sich nicht beirren und glich nach wenigen Minuten per Strafstoß aus. Johannes Gastager legte die Kugel auf den Punkt und behielt die Nerven. 

Dennoch drückten weiter die Gäste auf das Tor von Keeper Babinger, der noch einiges verhindern konnte, aber als Stefan Koehler abzog war nichts mehr zu parieren. Den Schlusspunkt setze in der 87. Spielminute Josef Sinzinger der den 1:3 Endstand herstellte.

Ein wichtiger Sieg für Heiligkreuz die an Platz 2 dran bleiben.

Kommentare