Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV 1966 Kay II - TSV Martkl/Inn 4:2

Doppelpack von Waritschlager zum Sieg

+

Kay - Ein Spiel das am Rande der Bedeutungslosigkeit rangierte, wurde in Kastl ausgetragen. Ist doch der Gang in die Relegation für Marktl nur noch rein rechnerisch möglich gewesen.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Die Partei war aber ein ansehnlicher Kick, der auf beiden Seiten Tore zeigte. Den Anfang, machte Johann Waritschlager, der die Hausherren nach nur acht Minute in Führung schoss. Mitte der ersten Halbzeit legte dann Daniel Krautenbacher noch einen weiteren Treffer oben drauf.

Nach dem Pausentee, spielten die Gäste wieder besser mit und konnten durch Christoph Gaßner verkürzen. Doch nur Minuten später schlugen die Gastgeber wieder zu. Lukas Wembacher trug sich in die Torschützenliste ein. Aber auch davon erholten sich die Gäste wieder und konnten über Christian Schreder einen weitern Anschlusstreffer erzielen. 

Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Waritschalger in der 90. Minute mit seinem zweiten Treffer. 

Kommentare