Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Altenmarkt/Alz II - SV Kirchanschöring III (4:0)

Herbe Pleite für Anschöring III

TSV Altenmarkt/Alz II - SV Kirchanschöring III (4:0)
+
TSV Altenmarkt/Alz II - SV Kirchanschöring III (4:0)

Altenmarkt an der Alz - Bei der Reserve des TSV Altenmarkt/Alz gab es für den SV Kirchanschöring III nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:4. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte Anschöring III mit 1:0 gesiegt.

Letztlich feierte Altenmarkt II gegen den SVK III nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Die drei Punkte bringen für den TSVA II keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Durch den klaren Erfolg über den SV Kirchanschöring III ist der TSV Altenmarkt/Alz II weiter im Aufwind.

Anschöring III hat auch nach der Pleite die neunte Tabellenposition inne. Wo beim SVK III der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 19 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die Anschöringer Dritte deutlich. Insgesamt nur acht Zähler weist die Dritte des SVK in diesem Ranking auf. Für Altenmarkt II geht es schon am Samstag weiter, wenn man den TSV Petting empfängt. Der SV Kirchanschöring III reist schon am Sonntag zum TSV Tengling.

Kommentare