Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Altenmarkt/Alz II - TSV Tengling (0:2)

TSV Tengling springt auf Platz sechs

TSV Altenmarkt/Alz II - TSV Tengling (0:2)
+
TSV Altenmarkt/Alz II - TSV Tengling (0:2)

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den TSV Tengling vom Auswärtsmatch bei der Reserve des TSV Altenmarkt/Alz in Richtung Heimat. Die Beobachter waren sich einig, dass der TSV Altenmarkt/Alz II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte der TSV Tengling Altenmarkt II mit einem beeindruckenden 7:0 vom Feld gefegt.

In der Tabelle liegt der TSV Altenmarkt/Alz II nach der Pleite weiter auf dem 13. Rang. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Heimteams im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 51 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Klasse 5. Zuletzt war bei Altenmarkt II der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Mit nun schon zehn Niederlagen, aber nur zwei Siegen und fünf Unentschieden sind die Aussichten des TSVA II alles andere als positiv.

Der Sieg über den TSV Altenmarkt/Alz II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den TSV Tengling von Höherem träumen. Der Angriff von Tengling wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 35-mal zu. Am kommenden Samstag tritt der TSV Altenmarkt/Alz II bei der Zweitvertretung des SV Kirchanschöring an, während der TSV Tengling einen Tag später den SV 1966 Kay II empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare