Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Alztal Garching/Alz II - SV Oberfeldkirchen (0:4)

Schlag ins Kontor von TuS Alztal Garching/Alz II

TuS Alztal Garching/Alz II - SV Oberfeldkirchen (0:4)
+
TuS Alztal Garching/Alz II - SV Oberfeldkirchen (0:4)

Für die Zweitvertretung von TuS Alztal Garching/Alz gab es in der Partie gegen SV Oberfeldkirchen, an deren Ende eine 0:4-Niederlage stand, nichts zu holen.

Die schmerzliche Phase von TuS Alztal Garching/Alz II dauert an. Bereits zum dritten Mal in Folge verließ man am Samstag das Feld als Verlierer. Mit nur neun Treffern stellt das Heimteam den harmlosesten Angriff der A-Klasse 5. Um den Klassenerhalt zu realisieren, muss das Schlusslicht in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen.

Im letzten Match der Hinrunde tut Oberfeldkirchen etwas fürs Selbstbewusstsein, streicht drei Zähler ein und steht nun auf Platz acht. Am kommenden Sonntag trifft TuS Alztal Garching/Alz II auf den FC Kirchweidach, der SVO spielt tags zuvor gegen die Reserve des TuS Traunreut.

Kommentare