Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen (4:2)

Befreiungsschlag bei TuS Engelsberg

TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen (4:2)
+
TuS Engelsberg - SV Oberfeldkirchen (4:2)

Drei Punkte gingen am Samstag aufs Konto des TuS Engelsberg. Die Heimmannschaft setzte sich mit einem 4:2 gegen SV Oberfeldkirchen durch. Gegen Engelsberg setzte es für Oberfeldkirchen eine ungeahnte Pleite.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutscht der TuS 1967 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Der TuS 1967 Engelsberg beendet die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Der Angriff des SVO wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 17-mal zu. Der Gast baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Als Nächstes steht für den TuS Engelsberg eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag (20:15 Uhr) geht es gegen den FC Kirchweidach. SV Oberfeldkirchen empfängt – ebenfalls am Freitag – den TSV Tengling.

Kommentare