Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Erlstätt - DJK Otting (2:1)

DJKO verliert nach acht Spielen wieder

SV Erlstätt - DJK Otting (2:1)
+
SV Erlstätt - DJK Otting (2:1)

Grabenstätt - Die Beobachter staunten nicht schlecht: Der SV Erlstätt stellte dem Favoriten ein Bein und schlug die DJK Otting mit 2:1. Gegen SV Erlstätt setzte es für Otting eine ungeahnte Pleite. In den 90 Minuten war Erlstätt im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als die DJKO und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SVE, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Der Gastgeber ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die siebte Position vorgerückt.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die DJK Otting deutlich. Insgesamt nur acht Zähler weist der Gast in diesem Ranking auf. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt die DJK 1966 Otting den fünften Platz in der Tabelle ein. Für den SV Erlstätt steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag geht es zum TSV Petting. Am Dienstag empfängt Otting den TSV Traunwalchen.

Kommentare