Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Erlstätt - TSV Traunwalchen (4:1)

Deutliche Pleite für Traunwalchen

SV Erlstätt - TSV Traunwalchen (4:1)
+
SV Erlstätt - TSV Traunwalchen (4:1)

Grabenstätt - Durch ein 4:1 holt sich der SV Erlstätt zu Hause drei Punkte. Der Gast TSV Traunwalchen hat das Nachsehen. Am Ende blickte der Gastgeber auf einen klaren 4:1-Heimerfolg über den TSV Traunwalchen.

Erlstätt schraubt das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 20 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz sechs. Durch den klaren Erfolg über Traunwalchen ist der SVE weiter im Aufwind. Der SV Erlstätt knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der Sportverein Erlstätt sechs Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen.

Durch diese Niederlage fällt der TSV Traunwalchen in der Tabelle auf Platz fünf. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 29-mal zu. Der Absteiger taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Nächster Prüfstein für Erlstätt ist auf heimischer Anlage die Zweitvertretung des TSV Altenmarkt/Alz (Samstag, 15:00 Uhr). Nächsten Sonntag (14:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von Traunwalchen und dem TSV Petting.

Kommentare