Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Haiming - TSV Trostberg 3:0

Haiming schießt Trostberg ab

Haiming - Der SV Haiming holte im Kampf um den Klassenerhalt wichtige Punkte und besiegte das Tabellenschlusslicht aus Trostberg. In einer kampfbetonten Partie behielt das Heimteam klar mit 3:0 die Oberhand.

Service: 

zur Tabelle:

zur Spielstatistik:

Nach einer Chance von Fynn Kappelhoff, bei der Torhüter Daniel Obermayr stark reagierte, gingen die Haiminger in der 20. Minute durch Kapitän Max Spielberger in Führung. Er überlupfte nach einem tollen Diagonalpass von Dominik Boltos aus dem Mittelfeld den herauslaufenden Tormann. Nachdem Florian Mayerhofer nach einem Querpass von Spielberger knapp drüber schoss, erhöhte der Spielführer nach einem Traumpass aus dem Mittelfeld von Martrin Grünwald auf 2:0 kurz vor dem Pausenpfiff. Nach der Pause zielte zuerst Stefan Lohr bei einem Freistoß knapp drüber und ein Schuss von Michael Maier wurden vom Tormann noch über die Latte gelenkt. Nach einem Alleingang von Yavuz Kaplan, schoss Robert Schürf über die Latte. In der 87. Minute staubte Felix Lautenschlager nach einem Konter über Michael Maier zum 3:0-Endergebnis ab.

Pressemitteilung SV Haiming

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare