Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Haiming - FC Kirchweidach 3:3

Kirchweidach verspielt wichtige Punkte

+

Haiming - In einem tollen Kampfspiel vor ca. 150 Zuschauern trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden, wobei die Gäste in den letzten Minuten bei einer Chance von Martin Grűnwald und einem Lattenschuss von Lukas Asenkerschbaumer an die Latte noch Glück hatten

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Nach einer halben Stunde führte der Gastgeber durch zwei Tore von Kapitän Max Spielberger mit zwei Toren. Das Erste war ein Kopfball nach Flanke von Christoph Unterstoeger und Kopfballvorlage von Michael Maier. 

Beim zweiten Tor, spielte er nach einem Pass aus dem Mittelfeld von Dominik Boltos, zwei Gegenspieler und den Tormann aus und schob den Ball kaltblütig ins Netz. 

Nach vermeintlichem Foulspiel von Robert Pall gab es einen Foulelfmeter, den Martin Wimmer eiskalt zum Anschlusstreffer verwandelte. In der 39.Minute erzielte erneut Spielberger nach Freistossflanke von Asenkerschbaumer das 3:1. 

Die Gäste gaben sofort nach der Pause vollgas und erzielten in der 49. Minute durch Eduard Görlitz, nach Vorarbeitung von Boesl Leo den erneuten Anschlusstreffer. In der 58. Minute dann der Ausgleich durch Marco Lebesmuehlbacher auf Vorarbeit von Martin Wimmer. Jetzt wogte das Spiel hin und her. In der 70. Minute kassierte Robert Pall die Gelb/Rote Karte nach mehrmaligem Foulspiel und der Gastgeber kam noch zu den oben genannten Großchancen.

Pressemeldung Alois Riedhofer SV Haiming

Kommentare