Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Heiligkreuz - SV 1966 Kay II 2:1

Starker Anfang beider Teams

+

Heiligkreuz - Die Gäste vom SVK hielten, beim Tabellenzweiten stark mit, mussten sich aber zum Ende doch geschlagen geben.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Ein Top Start der Gastgeber. Nach nur vier Minuten, schoss Jonas Sinzinger seinen Club in Führung. Die Kayer aber keinesfalls geschockt, legten nur drei weitere Minuten später nach und glichen durch Florian Prediger wieder aus. 

Das Heft der Partie hatten eindeutig die Hausherren in der Hand, doch konnten die Gäste überraschend stark mitspielen.

Doch in der 64. Minute war es soweit, dass Sinzinger erneut die Abwehrkette knacken konnte und Keeper Kern keine Chance mehr ließ. 

Der TSV spielte von da ab die Partie souverän runter und holte erfolgreich die drei Punkte.

Kommentare