Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Heiligkreuz - SV Kirchanschöring III

TSV Heiligkreuz: Kräftemessen mit Anschöring III

Vorbericht: TSV Heiligkreuz - SV Kirchanschöring III
+
Vorbericht: TSV Heiligkreuz - SV Kirchanschöring III

Trostberg - Am Samstag trifft der TSV Heiligkreuz auf den SV Kirchanschöring III. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Das letzte Ligaspiel endete für Heiligkreuz mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen die SG Chieming-Grabenstätt. Zuletzt musste sich Anschöring III geschlagen geben, als man gegen die Reserve des TuS Traunreut die dritte Saisonniederlage kassierte.

Der TSV Heiligkreuz holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Der Gastgeber nimmt mit vier Punkten den fünften Tabellenplatz ein.

Der SVK III wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Von der Offensive von Heiligkreuz geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Vorzeichen stehen zugunsten des TSV Heiligkreuz. Das muss den SV Kirchanschöring III allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Kommentare