Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: DJK Kammer - SV Surberg

Negativserie bei Surberg

Vorbericht: DJK Kammer - SV Surberg
+
Vorbericht: DJK Kammer - SV Surberg

Surberg will bei DJK Kammer die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Während DJK Kammer nach dem 4:1 über den TSV Altenmarkt/Alz II mit breiter Brust antritt, musste sich der SVS zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

DJK Kammer ist mit zwölf Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. Mit 17 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 5. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von DJK Kammer.

Der SV Surberg befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Gasts liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 15 Gegentreffer fing. Siege waren zuletzt rar gesät beim SV Surberg. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Besonderes Augenmerk sollte Surberg auf die Offensive von DJK Kammer legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Formstärke und Tabellenposition sprechen für DJK Kammer. Dem SVS bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare