Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Oberfeldkirchen - TSV Waging am See II (4:0)

Oberfeldkirchen demontiert Waging II

SV Oberfeldkirchen - TSV Waging am See II (4:0)
+
SV Oberfeldkirchen - TSV Waging am See II (4:0)

Die Reserve des TSV Waging am See blieb gegen SV Oberfeldkirchen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte SV Oberfeldkirchen den maximalen Ertrag. Im Hinspiel hatte die Heimmannschaft beim TSV Waging am See II triumphiert und einen 3:1-Sieg für sich beansprucht.

SV Oberfeldkirchen machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang acht.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der TSV Waging am See II nur vier Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den zehnten Tabellenplatz ab. Kommende Woche tritt SV Oberfeldkirchen bei SV Taching am See an (Samstag, 14:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der TSV Waging am See II Heimrecht gegen den FC Kirchweidach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare