Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Palling - TuS Traunreut II

TSV Palling in guter Form

Vorbericht: TSV Palling - TuS Traunreut II
+
Vorbericht: TSV Palling - TuS Traunreut II

Palling - Am Sonntag geht es für die Reserve des TuS Traunreut zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der TSV Palling nun ohne Niederlage. Palling siegte im letzten Spiel gegen den TSV Petting mit 3:0 und liegt mit 20 Punkten weit oben in der Tabelle. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Traunreut II dagegen kürzlich gegen die FA Trostberg zufriedengeben.

Der TSV Palling ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs 13 Punkte. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Gastgebers. Insgesamt erst achtmal gelang es dem Gegner, Palling zu überlisten. Sechs Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den TSV Palling zu Buche.

Zu mehr als Platz zehn reicht die Bilanz des TuS II derzeit nicht. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen. Im Sturm des TuS Traunreut II stimmt es ganz und gar nicht: Zwölf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Zweite der Traunreuter holte bisher nur sechs Zähler auf fremdem Geläuf. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Traunreut II vier Pleiten. Die Reserve der Traunreuter muss einen Galatag erwischen, um gegen Palling etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der TuS II lediglich der Herausforderer.

Kommentare