Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Petting - SV Erlstätt (2:4)

Nächste Pleite für Petting

TSV Petting - SV Erlstätt (2:4)
+
TSV Petting - SV Erlstätt (2:4)

Petting - Am Samstag verbuchte der SV Erlstätt einen 4:2-Erfolg gegen den TSV Petting. TSV Petting war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Schlussendlich reklamierte Erlstätt einen Sieg in der Fremde für sich und wies Petting mit 4:2 in die Schranken.

In der Defensivabteilung des TSV Petting knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Der Gastgeber taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Trotz des Sieges bleibt der SVE auf Platz sieben. Kommende Woche tritt Petting bei der Reserve des TuS Traunreut an (Samstag, 16:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der SV Erlstätt Heimrecht gegen den TSV Traunwalchen.

Kommentare