Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Petting - FA Trostberg (3:2)

Trostberg weiter mit null Punkten am Tabellenende

TSV Petting - FA Trostberg (3:2)
+
TSV Petting - FA Trostberg (3:2)

Petting - Die FA Trostberg kehrte vom Auswärtsspiel gegen den TSV Petting mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:3. Petting wurde der Favoritenrolle somit gerecht. In den 90 Minuten war der Gastgeber im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Trostberg und fuhr somit einen 3:2-Sieg ein.

Der TSV Petting macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position vier.

Sechs Spiele und noch kein Sieg: Die FAT wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Wann bekommt der Gast die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Petting gerät die FA Trostberg immer weiter in die Bredouille. Mit 24 Toren fing sich Trostberg die meisten Gegentore in der A-Klasse 5.

Mit zwölf Punkten auf der Habenseite herrscht beim TSV Petting eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei der FAT nach sechs Spielen ohne Sieg der Wurm drin. Kommenden Sonntag muss Petting reisen. Es steht ein Gastspiel bei der DJK Otting auf dem Programm (Sonntag, 15:00 Uhr). Am Freitag empfängt die FA Trostberg die SG Chieming-Grabenstätt.