Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Siegsdorf II - SV Surberg (8:2)

Zehn Partien ohne Sieg: Surberg setzt Negativtrend fort

TSV Siegsdorf II - SV Surberg (8:2)
+
TSV Siegsdorf II - SV Surberg (8:2)

Die Zweitvertretung der TSV Siegsdorf erteilte dem SV Surberg eine Lehrstunde und gewann mit 8:2.

Siegsdorf II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem zwölften Platz. Die Heimmannschaft bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten.

Surberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,36 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur einen Zähler. Mit lediglich vier Zählern aus elf Partien steht der SVS auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SV Surberg liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 37 Gegentreffer fing. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von Surberg alles andere als positiv. Der SVS taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Am kommenden Samstag trifft der TSV Siegsdorf II auf die SG Chieming-Grabenstätt, der SV Surberg spielt am selben Tag gegen TSV Stein St. Georgen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare