Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Surberg - SV 1966 Kay II (0:4)

Surberg am Boden

SV Surberg - SV 1966 Kay II (0:4)
+
SV Surberg - SV 1966 Kay II (0:4)

Der SV Surberg blieb gegen die Zweitvertretung der SV 1966 Kay chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche.

Surberg hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Wann findet der Gastgeber die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Kay II setzte es eine neuerliche Pleite, womit der SVS im Klassement weiter abrutschte. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SV Surberg liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 23 Gegentreffer fing. In dieser Saison sammelte Surberg bisher einen Sieg und kassierte sechs Niederlagen. Die schmerzliche Phase des SVS dauert an. Bereits zum sechsten Mal in Folge verließ man am Samstag das Feld als Verlierer.

Der SVK II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Gast im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Der SV 1966 Kay II verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Nächster Prüfstein für den SV Surberg ist auf gegnerischer Anlage der SV Erlstätt (Samstag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich Kay II mit TSV Stein St. Georgen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare