Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Tengling - SV 1966 Kay II 2:2

Kay II mit später Aufholjagd

+

Tengling - Vor der Partei standen die Tabellennachbarn punktgleich auf den Rängen 7 und 8. Nach der Partie hat sich nicht viel verändert.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

In der 20. Minute schlugen die Hausherren zum ersten mal zu. Bernhard Schnell zog zur Führung ab. Nur 13 Minuten später die zweite Bude des TSV. Franz Gramminger holte aus und überwand Gästekeeper Winkler ohne Probleme. 

Nach der Pause, die Gäste erwachten die Gäste schön langsam. Aber erst in der 80. Minute waren sie endgültig da. Lukas Wembacher besorgte den Anschlusstreffer. Der SVK merkte, dass noch was geht und drückte weiter aufs Tor. In der 89. Minute belohnte sich Michael Stockhammer mit seinem Treffer zum Ausgleich. Bei seinem Torjubel sah er dann allerdings die Gelb-Rote Karte. 

Kommentare