Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Tengling - SV Kirchanschöring II (3:1)

Tengling triumphiert über Anschöring II

TSV Tengling - SV Kirchanschöring II (3:1)
+
TSV Tengling - SV Kirchanschöring II (3:1)

Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für die Zweitvertretung des SV Kirchanschöring vom Auswärtsmatch beim TSV Tengling in Richtung Heimat. Die Experten wiesen Anschöring II vor dem Match gegen Tengling die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Im Hinspiel hatte der SVK II nichts anbrennen lassen und war als 3:0-Sieger vom Platz gegangen.

Der TSV Tengling ist seit drei Spielen unbezwungen. Das Resultat wirkt sich positiv auf die Tabellenposition der Heimmannschaft aus und bringt eine Verbesserung auf Platz sieben ein.

Der Angriff des SV Kirchanschöring II wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 33-mal zu. Der Gast baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Die gute Bilanz von Anschöring II hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Kirchanschöring II bisher zehn Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Trotz der überraschenden Pleite bleibt die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots in der Tabelle stabil.

Kommenden Samstag (18:00 Uhr) muss Tengling auswärts antreten. Es geht gegen die Reserve von TuS Alztal Garching/Alz. Der SVK II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 30.03.2019 den TuS Traunreut II.

Kommentare