Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Tengling - TSV Waging am See II (0:0)

Torloses Remis zwischen Tengling und Waging II

TSV Tengling - TSV Waging am See II (0:0)
+
TSV Tengling - TSV Waging am See II (0:0)

Taching am See - Auf Tore warteten die Zuschauer in der Partie zwischen dem TSV Tengling und der Reserve des TSV Waging am See vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. TSV Waging am See II zog sich gegen Tengling achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Wer sich auf einen offenen Schlagabtausch gefreut hatte, wurde enttäuscht. Nachdem bereits in Hälfte eins keine Treffer gefallen waren, stand auch der zweite Durchgang unter selbigem Stern. Am Ende gingen die Mannschaften torlos auseinander.

Der TSV Tengling ist seit vier Spielen unbezwungen. Sicherlich ist das Ergebnis für den Gastgeber nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zweiten Rang. Prunkstück von Tengling ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst acht Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

In den letzten fünf Partien ließ Waging II zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich fünf. Das Remis bringt den Gast in der Tabelle voran. Die Zweite der Waginger liegt nun auf Rang acht. Am Freitag, den 06.10.2017 (18:15 Uhr) reist der TSV Tengling zur FA Trostberg, einen Tag später (08:30 Uhr) begrüßt der TSV 1888 II den TSV Heiligkreuz vor heimischer Kulisse.

Kommentare