Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Traunreut II - SV 196 Kay II 3:2

Wilder Schlagabtausch in Traunreut

+

Traunreut - Im Nachholspiel der A-Klasse 5 konnte der TuS Boden auf seinen Verfolger gut machen und somit der Abstiegsregion weit entkommen.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Nach 30 Minuten schlugen die Gastgeber das erste Mal zu. Jonas Ajal stellte mit seinem Abschluss die Führung her. Doch kurz vor dem Pausenpfiff schlugen die Mannen des SVK zurück. Torjäger Johann Waritschlager glich erfolgreich aus. Die Gäste jetzt hoch motiviert konnten mit dem Schlusspunkt der ersten Hälfte, die Partie sogar noch drehen. Dominik Wembacher zog unhaltbar ab. 

Nach der Pause kamen aber wieder die Koschwan-Elf besser zurück. Ein schöner Spielzug fand mit Max Michel einen eiskalten Abnehmer. Er brachte die Pille locker im Tor unter. 

In der 67. Minuten wurde Max Aicher zum Unglücksraben. Sein Abwehrversuch landete in der eigenen Kiste. 

Das war dann auch die letzte nennenswerte Aktion der Partie, die die Spieler aus Kay nicht erneut drehen konnten.

Kommentare