Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Waging am See II - TSV Altenmarkt/Alz II

TSV Altenmarkt/Alz II: Drei Punkte sollen her

Vorbericht: TSV Waging am See II - TSV Altenmarkt/Alz II
+
Vorbericht: TSV Waging am See II - TSV Altenmarkt/Alz II

Die Reserve des TSV Altenmarkt/Alz bestreitet das zweite Spiel am Dienstag bei der Zweitvertretung des TSV Waging am See. Anstoß ist um 18:30 Uhr. Waging II muss sich nach seinem souveränen Sieg zum Saisonstart nicht verstecken. Im ersten Saisonspiel war für Altenmarkt II dagegen nur ein Unentschieden drin.

Mit nur 18 Punkten landete der TSV 1888 II in der vergangenen Saison auf Platz 19. Will man in dieser Spielzeit nicht wieder im letzten Tabellendrittel landen, muss man sich auf dem Platz sicherlich steigern. Der Gastgeber kassierte 67 Gegentreffer. Nur eine Mannschaft ließ noch mehr Tore zu. Das Gros der Spiele ging verloren. Lediglich viermal stand die Zweite der Waginger als Sieger da.

Am Dienstag will der TSVA II den ersten Sieg feiern. Der Gast beendete die letzte Saison mit 23 Punkten auf Platz 16. Die Defensivabteilung des TSV Altenmarkt/Alz II glänzte mit 62 Gegentoren nicht besonders. Nach 24 Runden hatte die Altenmarker Zweite sieben Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen auf dem Konto. Der TSV Waging am See II oder Altenmarkt II? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentare