Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Waging am See II - DJK Otting

Waging II startet gegen Otting

Vorbericht: TSV Waging am See II - DJK Otting
+
Vorbericht: TSV Waging am See II - DJK Otting

Der Reserve des TSV Waging am See steht gegen die DJK Otting eine schwere Aufgabe bevor. Am vergangenen Samstag ging Waging II leer aus – 0:5 gegen den TSV Heiligkreuz. Am Samstag wies Otting die Zweitvertretung des TSV Altenmarkt/Alz mit 4:0 in die Schranken. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Die DJKO siegte knapp mit 2:1.

Die bisherige Ausbeute des TSV 1888 II: vier Siege, sechs Unentschieden und 13 Niederlagen. Die Hintermannschaft des Gastgebers steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 63 Gegentore kassierte die Zweite der Waginger im Laufe der bisherigen Saison. Daheim hat die Reserve der Waginger die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus elf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Waginger Reserve findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 19. Die Waginger Zweite entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Das bisherige Abschneiden der DJK Otting: 13 Siege, fünf Punkteteilungen und fünf Misserfolge. Die Offensivabteilung des Gastes funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 63-mal zu. In der Fremde ist bei Otting noch Sand im Getriebe. Erst zehn Punkte sammelte man bisher auswärts. Die DJK 1966 Otting belegt mit 44 Punkten den dritten Tabellenplatz. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte die DJKO.

Die Spielzeit des TSV Waging am See II war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann die Zweite der Seerosen den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt die DJK Otting doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Mit Otting empfängt Waging II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentare