Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Waging am See II - TuS Traunreut II (2:3)

Traunreut II erfolgreich bei Waging II

TSV Waging am See II - TuS Traunreut II (2:3)
+
TSV Waging am See II - TuS Traunreut II (2:3)

Waging am See - Die Zweitvertretung des TSV Waging am See und die Reserve des TuS Traunreut lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Die Ausgangslage sprach für Traunreut II, was sich mit einem knappen Sieg bestätigte. Das Hinspiel beim Gast hatte Waging II schlussendlich mit 1:0 gewonnen.

Am Ende hieß es für den TuS II: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim TSV 1888 II.

Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den TuS Traunreut II – der TSV Waging am See II bleibt weiter unten drin. Auf Waging II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gastgeber bereits 36 Gegentreffer hinnehmen. Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für den TSV 1888 II auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich TSV Waging am See II auf Rang elf wieder.

Im Tableau hat der Sieg von Traunreut II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz acht. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der die Zweite der Traunreuter ungeschlagen ist. Der TSV Waging am See II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 31.03.2018 beim TSV Traunwalchen wieder gefordert. Für den TuS II geht es schon am Samstag beim TSV Heiligkreuz weiter.

Kommentare