Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Haiming überholt Garching

Der Aufwärtstrend beim SV Haiming Hält weiter an. Mit dem 2:0 Heimsieg gegen Aufstiegsaspiranten TuS Alztal Garching konnte man bereits den sechsten Sieg in Folge einfahren und ist nun nur noch zwei Punkte hinter dem zweitem Tabellenplatz, der zur Relegation zur Kreisklasse berechtigt. Im Spiel selbst zeigte Haiming sich von Beginn an selbstbewusst und setzte den TuS von Anfang an unter Druck. Maier vergab eine erste große Chance noch, doch in der 27. Spielminute war es dann so weit. Andreas Mayerhofer kam frei zum Schuss und markierte die 1:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit erhöhten die beiden Teams das Tempo noch einmal und kamen zu etlichen Chancen. Auf Haiminger Seite vergab Florian Mayerhofer die beste Chance, bei den immer stärker werdenden Garchingern waren es Strobl Ritzinger und vor allem Schwarz, die immer wieder am starken Spatzl scheiterten. In die größte Druckphase von Garching hinein fiel dann jedoch das spielentscheidende 2:0 für Haiming. Max Spiegelberger verwandelte einen berechtigten Handelfmeter souverän. Anschließend brachte Haiming die Führung gekonnt über die Zeit und ließ keine Zweifel mehr an ihrem Sieg aufkommen. (bre/som)

Kommentare