Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heiligkreuz unterliegt knapp

Durch den Sieg des SV Winhöring II ist nun der TSV Heiligkreuz das Schlusslich der Liga. Auch gegen eines der Spitzenteams zeigte Heiligkreuz eine engagierte Leistung, doch auch gegen den SV Peterskirchen II gab es nichts zu holen. Hichem Mahroug war der entscheidende Mann der Partie, er war es der in der elften Minute richtig stand und das 1:0 erzielte.

Selbiger erhöhte nach einer Stunde auf 2:0 für den vierten der Liga. Vier Minuten vor dem Ende machte Karl Würzinger die Begegnung noch einmal spannend. Doch sein verwandelter Elfmeter sollte der einzige Treffer des TSV Heiligkreuz sein. (mar)

Kommentare