Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jettenbach mit Heimsieg

Die SpVgg Jettenbach konnte ihr Auftaktspiel vor heimischer Kulisse gegen den TSV Taufkirchen mit 2:0 gewinnen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es Mario Strauch, der die Spielvereinigung in der 50. Spielminute in Führung brachte. In der Nachspielzeit der Partie legte die Heimelf durch einen Elfmeter von Maximilian Musner noch das 2:0 nach. Die Jettenbacher hatten ihr allerdings schon leichtes Spiel, da die Taufkirchener Spieler Matthias Patzek und Sebastian Schönhuber wenig zuvor mit einer Gelb-Roten Karte vorzeitig zum duschen geschickt wurden. (bre)

Kommentare