Jettenbach verliert auch gegen Kirchweidach

Die SpVgg Jettenbach hat auch gegen den TSV Kirchweidach keinen Sieg landen können und gerät in immer ärgere Abstiegsnöte. Thomas Mittermaier brachte die Heimelf nach 22 Minuten zwar in Führung, doch Adrian Vordermaier konnte kurz vor der Halbzeitpause ausgleichen.

Nach dem Seitenwechsel erzielte nur noch Kirchweidach einen Treffer durch Felix Anderl (85.) und entführte drei Punkte aus Jettenbach, die nun auf dem vorletztem Tabellenplatz liegen. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare