TSV Feichten - FC Kirchweidach 2:2

Verrücktes Spiel endet Unentschieden

Ein verrücktes Spiel konnten die Zuschauer zwischen dem TSV Feichten und dem FC Kirchweidach erleben. Bereits nach einer Minute gingen die Hausherren durch Alin Miclos in Führung. Selbiger war es, der in der 20. Minute Rot bekam um vom Feld gehen musste. Doch die Überzahl der Gäste hielt nicht lange, da Michael Mayr in der 23. Minute mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde.

Nach 35. Minuten konnte Robert Jäger das zwischenzeitliche 1:1 für den Gast erzielen. Eduard Görlitz brachte den FC Kirchweidach mit 2:1 in Führung. Die 52. Minute war gespielt. Sechs Minuten vor dem Ende wurde ein Elfmeter für den TSV Feichten gepfiffen, den Deniz Sözer souverän verwandelte. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare