Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Bergen - ESV Freilassing II (1:1)

Bergen hält die Distanz auf Freilassing II

TSV Bergen - ESV Freilassing II (1:1)
+
TSV Bergen - ESV Freilassing II (1:1)

Bergen (Chiemgau) - Der TSV Bergen und die Reserve des ESV Freilassing teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Das Hinspiel hatte Bergen bei Freilassing II mit 3:1 für sich entschieden.

Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der TSV Bergen und der ESV II spielten unentschieden.

Bergen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz drei. Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 43-mal zu. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der Turn- und Sportverein Bergen deutlich. Insgesamt nur acht Zähler weist der Turnsportverein aus Bergen in diesem Ranking auf.

Der Teilerfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der ESV Freilassing II liegt nun auf Platz vier. Die Angriffsreihe des Gasts lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 41 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. In den letzten fünf Spielen war für den Absteiger noch Luft nach oben. Acht von 15 möglichen Zählern sammelte die Zweite der Freilassinger ein. Für den TSV Bergen geht es schon am Sonntag bei der Zweitvertretung des SV Saaldorf weiter. Freilassing II reist schon am Samstag zum TSV Übersee.

Kommentare