Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ESV Freilassing II - SV Surberg (2:2)

Kein Sieger zwischen Freilassing II und Surberg

ESV Freilassing II - SV Surberg (2:2)
+
ESV Freilassing II - SV Surberg (2:2)

Freilassing - Die Zweitvertretung des ESV Freilassing und der SV Surberg teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 2:2. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Freilassing II gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der Gastgeber der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel bei Surberg hatte der ESV II schlussendlich mit 3:1 gewonnen.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der ESV Freilassing II und der SVS mit einem Unentschieden.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Freilassing II in der Tabelle auf Platz fünf. Die Offensive des Absteigers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 40-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch dem SV Surberg gelang dies heute nicht besonders gut. Der ESV II baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Surberg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz elf. Der letzte Dreier liegt für den Gast bereits drei Spiele zurück. Am Dienstag muss der ESV Freilassing II beim TSV Bergen ran, zeitgleich wird der SVS von der Reserve des SV Saaldorf in Empfang genommen.

Kommentare