Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Kirchanschöring III - TSV Bad Reichenhall II 6:1

Bad Reichenhall auf dem Weg in die B-Klasse

+

Kirchanschöring - Ein wahres Schützenfest hielten die Gastgeber für Bad Reichenhall bereit. Die diese Einladung wohl eher weniger gerne annahmen.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Thomas Mayer brachte die Hausherren in der 42. Minute in Führung. Mit dem Pausenpfiff setzte Simon Zehentner noch einen drauf und erhöhte auf 2:0.

Nach der Pause hatten die Gäste noch mehr Pech. Ein verunglückte Abwehraktion landete im eigenen Kasten. Der Pechvogel war Lukas Pissarek.

Für das 4:0 sorgen die Hausherren wieder selber über Thomas Quast. Der fünfte Torschütze des Tages war Michael Wallner mit dem 5:0. 

In der 87. Minute schoss Yannick Mbele dann den Ehrentreffer, kurz bevor Michael Wallner mit seinem Doppelpack das Endergebnis herstellte.

In Reichenhall werden die Abstiegssorgen immer größer. Für die Letzten Spiele gilt Punkte holen Pflicht. 

Kommentare